Helfen Sie uns, die Seite zu übersetzen

Aus dem Deutschen in andere Sprachen übersetzen

Wenn Sie ein Übersetzer sind und wenn Sie Teil unseres Projekts sein möchten, helfen Sie uns übersetzen die Seite.

Wörterbuch und Stift in der Hand, übersetzen jeden Teil davon und tragen dazu bei, diese Seite für jeden zugänglich zu machen!

Unser Lorem Ipsum-Generator hat internationale Ambitionen, also fühlen Sie sich frei , ihn in jede Sprache zu übersetzen, die Sie als exzellent beherrschen, als wären Sie der beste Übersetzer der Welt. Auf diese Weise haben Sie unserer Gemeinschaft geholfen, zu wachsen, sich zu verbreiten und am Leben zu bleiben, wie das Latein , das zwar nicht fließend in der gesprochenen Sprache verwendet wird, aber in vielen alltäglichen Ausdrücken präsent ist, von denen es schwierig ist Sie könnten ohne es auskommen.

Ein Beispiel? Lorem Ipsum!


Sind Sie bereit, uns Ihre Übersetzung der Site vorzustellen? Kontaktieren Sie uns per E-Mail, wir werden uns freuen, Ihnen zu antworten und Sie unserer großen Gemeinschaft beitreten zu lassen.


Unterstütze dieses Projekt

Sind Sie schon oft zu unserer Seite gekommen und halten sie für nützlich? Helfen Sie uns, es aktiv zu halten. Mit einer geringen Gebühr können Sie zu Hosting- und Traffic-Ausgaben beitragen. Jeder Beitrag, auch minimal, ist willkommen. Spenden Sie via PayPal, Ihre Zusammenarbeit ist wertvoll! Danke.

ZAHLEN SIE EINEN KAFFEE

 

Die am häufigsten verwendete Version von Lorem Ipsum

« Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisci elit, sed eiusmod tempor incidunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrum exercitationem ullam corporis suscipit laboriosam, nisi ut aliquid ex ea commodi consequatur. Quis aute iure reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint obcaecat cupiditat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum. »

 

Lorem Ipsum Übersetzung auf deutsch

« Aber ich muss Ihnen erklären, wie all diese irrtümliche Vorstellung, ein Vergnügen zu denunzieren und Schmerz zu loben, geboren wurde, und ich werde Ihnen eine vollständige Darstellung des Systems geben und die tatsächlichen Lehren des großen Erforschers der Wahrheit, des Baumeisters, erläutern des menschlichen Glücks. Niemand lehnt, missbilligt oder vermeidet das Vergnügen selbst, weil es ein Vergnügen ist, aber weil diejenigen, die nicht wissen, wie man dem Vergnügen nachgeht, auf äußerst schmerzhafte Konsequenzen stoßen. Es gibt auch nicht wieder jemanden, der liebt oder verfolgt oder den Wunsch hat, Schmerz von sich zu bekommen, weil es Schmerz ist, aber gelegentlich treten Umstände ein, unter denen Mühe und Schmerz ihm große Freude bereiten können. Um ein triviales Beispiel zu geben: Wer von uns unternimmt jemals mühsame körperliche Bewegung, es sei denn, daraus einen Vorteil zu ziehen? Aber wer hat ein Recht, einen Fehler bei einem Mann zu finden, der beschließt, ein Vergnügen zu genießen, das keine lästigen Konsequenzen hat, oder einem, der Schmerzen vermeidet, die kein daraus resultierendes Vergnügen erzeugen?
Auf der anderen Seite verurteilen wir es mit aufrichtiger Empörung und Abneigung Männer, die durch die Reize der Lust des Augenblicks so betört und demoralisiert werden, so blind vom Verlangen, dass sie den Schmerz und die Mühe nicht voraussehen können, die zwangsläufig eintreten werden; und die gleiche Schuld liegt bei denen, die ihre Pflicht durch Willensschwäche versagen, was dasselbe ist, als wenn man von Mühe und Schmerz schrumpft. Diese Fälle sind sehr einfach und leicht zu unterscheiden. In einer freien Stunde, wenn unsere Entscheidungsfreiheit uneingeschränkt ist und wenn nichts daran hindert, dass wir das tun können, was wir am besten mögen, ist jedes Vergnügen zu begrüßen und jeder Schmerz zu vermeiden. Unter bestimmten Umständen und aufgrund von Pflichtansprüchen oder Pflichten aus der Geschäftswelt kommt es jedoch häufig vor, dass Vergnügen zurückgewiesen und Ärger akzeptiert werden muss. Der Weise hält daher in diesen Angelegenheiten immer an diesem Auswahlprinzip fest: Er lehnt Freuden ab, um andere größere Freuden zu sichern, oder er erträgt Schmerzen, um schlechtere Schmerzen zu vermeiden. »